Wo wir helfen können

Projekt

Tierschutzverein Maoland e.V. in Rumänien 

ist ein kleiner Verein, der immer Hilfe gebrauchen kann, finanziell oder durch ehrenamtliche Unterstützung.
Das Tierheim in Harsova mit über 300 Hunden wird nur von einer einzigen Frau geführt und am Leben erhalten.  Marinela, klein und zart gebaut und schon weit über 60 Jahre alt, versucht jeden Tag, oft völlig alleine und auf sich gestellt, den vielen Hunden irgendwie gerecht zu werden. 
Ich habe euch unten die Seite verlinkt, damit ihr einen Einblick bekommt in den täglichen Überlebenskampf einer Welt, die gnadenloser und schlimmer nicht sein könnte!
 Auch wir haben eine ältere Hündin aus Marinelas Tierheim adoptiert, die dort seit 9 Jahren ihr Dasein fristete,  und sind absolut glücklich mit ihr! Sie ist ein Sonnenschein und dankbar für jeden Tag, an dem sie ein warmes Körbchen, gutes Futter und Liebe, Liebe, Liebe bekommt! Wir könnten uns ein Leben ohne sie nicht mehr vorstellen. So viele Herzenshunde warten dort noch auf "Adoptiveltern":)  

"Natürlich kann man ohne Hund leben, es lohnt sich nur nicht".

 Heinz Rühmann    

 Bilder von Marinelas Tierheim bei einem der Besuche dort

Maoland-Sommerfest 2019   

Alle ehemaligen Hunde aus dem Tierheim mit ihren (Pflege-) Familien waren da und Marinela kam extra aus Rumänien hierher, um ihre ehemaligen Schützlinge wieder zu sehen. Da floss so manche Freudenträne ....

Projekt

"Leben-für-Streuner" - Hilfe für Italiens Streuner

ein Tierschutzprojekt in Süditalien im Oasi Nuova Vita. Schaut bitte einfach mal rein und macht euch ein Bild vom 'schönen Urlaubsland Italien'. Wir waren entsetzt, als wir das gesehen haben, denn auch dort leiden die Hunde entsetzlich ...
Wenn ihr schon Tierschutzvereine unterstützt oder 
überlegt, ob ihr es tun sollt, aber eure finanziellen Mittel sind begrenzt, dann spendet doch einfach pro Monat regelmäßig 1,-- € über Teaming.net an den Verein 'Leben-für-Streuner'. So könnt ihr wenigstens ein bisschen mithelfen die Not zu lindern und den Tierschützern und Hunden eine Perspektive zum Durchhalten geben! Hier findet ihr den Link zur Plattform 'Teaming.net'. Anmeldung ist ganz einfach und sicher :)

Projekt

Tierhilfe HOFFNUNG - Hilfe für Tiere in Not e.V.   SMEURA - Größtes Tierheim der Welt in Pitesti/Rumänien ...

steht für einen traurigen Rekord:
 Über 6000 Straßenhunde, teils aus der Tötungsstation, teils vor Ort eingefangen, beherbergt die ehemalige Fuchsfarm in Pitesti.  Jeden Tag werden 2,8 Tonnen Futter benötigt, Medikamente und Verbandsmaterial, Werkzeuge zur Erhaltung der Smeura etc... Ein riesiger Kraftakt für alle Beteiligten!  

Die einzige Möglichkeit, das Leid der Straßenhunde dort sinnvoll und nachhaltig zu verändern sind landesweite, groß angelegte Kastrationsaktionen!  Bitte schaut euch die Seite dieses Tierschutzvereins an und überlegt, ob ihr vielleicht auch einen kleinen Teil dazu beitragen könnt, den gequälten Seelen etwas zu helfen.
Wir haben eine tolle Aktion gefunden, bei der jeder mitmachen kann, der pro Monat (nur) einen Euro (1,--) für den Tierschutz übrig hat, getreu dem Motto "Kleinvieh macht auch Mist" :)
 Hier ist der Link:  

  www.teaming.net/einen-euro-fuer-die-smeura
Die Anmeldung zum Mitmachen ist ganz einfach und sicher.
Unten habe ich euch den Button nochmal direkt verlinkt.